Willkommen Gast: jetzt einloggen oder Konto erstellen
0

mein Warenkorb

 
Ihr Warenkorb ist leer
27.06.2020

«Night of Light 2020

Das Ziel der Night of Light war gewesen, die Politik auf unsere prekäre Lage aufmerksam zu machen. Wenige Tage später wurden bereits Gespräche mit Abgeordneten geführt, aber halt nur Abgeordnete. Am Freitag hat sich der Bundestag in die Sommerpause verabschiedet, dass bedeutet für uns, 8 Wochen wird nichts passieren. Bereits am Freitag habe einige die Aufgabe ihrer Geschäfte bekannt gegeben. Jeder, der meint ihn betrifft die Situation nicht, liegt mit seiner Meinung leider falsch. Denn wenn es nicht schnell Hilfen gibt und wir reden von Hilfen, werden viele Unternehmen, Theater, Hallen, Konzert-Veranstalter, Musical-Veranstalter, Opernhäuser, usw, ihre Tore schließen und dass für immer. Danach wird es viele weitere Unternehmen treffen, wie z.B. Taxi-Unternehmen, Pensionen, Hotels. Wie wir darauf kommen, ganz einfach. Die in Deutschland im Tourismus erzielten Umsätze sind zu 50% auf die Eventbranche zurück zuführen. Auch andere Zahlen sind erschreckend und zeigen uns welches Ausmaß wir auf die Gesamtwirtschaft haben. Vom Umsatz sind wir in der Eventbranche nur auf Platz 6, aber in der Wertschöpfung belegen wir Platz 2, ganz dicht hinter unseren Maschinenbau. 

Es ist nicht nur wichtig, die Politik auf uns Aufmerksam zu machen, sondern auch die Bürger in unserem Land. Sie sehen uns zwar nicht auf den Events, aber Sie können sicher sein, dass wir da sind und die Maschinerie am laufen halten, damit Sie einen unbeschwerten Abend oder Nachmittag haben und das Event in vollen Zügen genießen können. Lassen Sie ihr Lieblings-Event nicht sterben und unterstützen Sie uns, es würde schon reichen, wenn der ein oder andere Facebook-Post zu diesen Thema von Ihnen geteilt wird. 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz ok